Bild friert laufend ein:-(

      Bild friert laufend ein:-(

      Hallo,

      habe immer wieder das Problem, daß mein Bild bei GW einfriert, dann nützt keine Tastenkombination mehr was, sondern da hilft nur noch ein Neustart.
      Besonders schlimm ist es jetzt bei der ersten Mission (weiss gar nicht, wie oft ich die schon angefangen habe), mal früh mal spät, auf jeden Fall geht irgendwann nix mehr! *cry*

      Was bisher gemacht wurde:

      Der PC von innen gereingt.
      Abdeckhaube entfernt
      PC aus dem Schrank genommen, damit "er Luft" bekommt.
      Lt. Dr. Hardware wird der PC aber nicht überhitzt.

      Am Anfang hat das immer auch ein wenig geholfen, aber wie gesagt, seit der ersten Mission, will er nicht mehr.
      Das ist vor allem prickelnt, wenn man mit jemanden anders spielt.....

      Grafikkarte ist hochwertig, neu und nicht übertaktet!

      Habe schon im Netz nach möglichen Lösungen geforscht, aber nichts passendes gefunden.

      Hat jemand von Euch eine Idee, was ich noch machen könnte?


      Lieben Gruss
      Gitta
      Hi Maurus,

      hier mal mein Systemüberblick:

      Abfrage Ergebnis
      Prozessor Athlon XP, 1665.9 MHz
      Chipsatz VIA Apollo KT266/KT333 Chipset
      Speicher 511.5 MB
      Mainbios AMI 686-HiFlex-Bios VP1.20
      Bios-Datum 12/10/02
      Festplatten C:19.5GB, D:18.7GB
      Video Adapter NVIDIA GeForce FX 5700 (DAC: Integrated RAMDAC)
      Monitor Plug und Play-Monitor
      Modem SupraExpress 56i Pro
      CD ROM/DVD ATAPI DVD-ROM 16XMax
      CD ROM/DVD MSI CD-RW CR52
      Netz-Adapter D-Link DFE-528TX PCI Adapter
      Multimedia-Gerät Standardgameport
      Multimedia-Gerät VIA AC'97 Enhanced Audio Controller (WDM)
      Windows-Version Microsoft Windows XP Home Edition 5.1 Service Pack 1 (Build 2600)

      Hoffe, Du kannst damit was anfangen!

      Gruss
      Gitta
      Ich habe auch nicht gerade einen guten Pc aber es reicht *engel*


      Betriebssystem Microsoft Windows XP Professional
      CPU Typ AMD Athlon 64, 2000 MHz (10 x 200)
      Motherboard Name Gigabyte GA-K8NF-9 (3 PCI, 2 PCI-E x1, 1 PCI-E x16, 4 DDR DIMM, Audio, Gigabit LAN, IEEE-1394)
      Motherboard Chipsatz nVIDIA nForce4-4X, AMD Hammer
      Arbeitsspeicher 1024 MB (PC3200 DDR SDRAM)
      Grafikkarte NVIDIA GeForce 6600 (256 MB)
      3D-Beschleuniger nVIDIA GeForce 6600 PCI-E
      Monitor Plug und Play-Monitor [NoDB] (502001994)
      Soundkarte nVIDIA MCP04 - Audio Codec Interface
      Festplatte Maxtor 6L200M0 (200 GB, 7200 RPM, SATA)
      Netzwerkkarte NVIDIA nForce Networking Controller - Paketplaner-Miniport
      hmm ich brauche ein Großes Fragezeichen schild liegts vllt an deiner internet connection?? oder haste programme im hintergrund laufen?? spybots oder andere viren aufm pc??


      kannst ja aml alles checken sonst weiß ich auch cnih wieter hoffe onnte helfen
      kann es vielleicht sein, daß es doch ein Hitzeproblem ist?
      Ich habe nur einen kleinen Lüfter im PC.
      Noch ne' Frage:
      wie kann ich den PC von innen säubern, ohne die Platinen zu beschädigen?

      Ich bin total gefrustet, kann keine Mission mehr spielen *boese* *cry*
      Original von Crow Valondir
      hmm ich brauche ein Großes Fragezeichen schild liegts vllt an deiner internet connection?? oder haste programme im hintergrund laufen?? spybots oder andere viren aufm pc??


      kannst ja aml alles checken sonst weiß ich auch cnih wieter hoffe onnte helfen


      ja, ich habe im Hintergund ein Virenprogramm laufen. Werde das jetzt mal abstellen und sehen, was passiert!
      hast noich was im Hintergrund laufen das dir Speicher wegfrißt?
      Virenprogramme sind Meister im Speciherverbrauch, auch andere Programme könneten gestartet sein und auf Abruf (braucht ebgenso Speicherplatz für den Fall des man eventuell vieleicht einmal...)
      Vom gerät her dürfte es wohl kein Problem sein, das schein wohl ausreichend.
      Hast diese Probleme eigentlich nur bei diesem Spiel?
      Da fällt mir noch ein, hast vieleicht beim putzen was wo gelcokert
      1 Ramleist nicht richtig drinen oder so?
      Rechtschreibfehler sind gewollt - nicht zufällig!
      *07*

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Maurus Ticius“ ()

      Hi Maurus,

      ich denke jetzt immer mehr, daß es ein Lüftungsproblem ist.
      Habe gestern abend mal meinen PC (ohne Abdeckhaube) unter's Fenster gestellt und das Fenster geöffnet, bibberbibberbibber.....siehe da, nicht ein Absturz! *gruebel*
      Jetzt habe ich Halsschmerzen -ein hohen Preis für das GW spielen!- *D*

      Meine bessere Hälfte hat mir dann gestern Nacht noch mitgeteilt, daß mein PC gar keinen -in Worten: null- Lüfter hat!!!

      Nun wird erst einmal ein fetter Lüfter gekauft.

      LG
      Gitta = Duc de Vivion

      RE: Vielleicht

      Original von Maurus Ticius
      hast noich was im Hintergrund laufen das dir Speicher wegfrißt?
      Virenprogramme sind Meister im Speciherverbrauch, auch andere Programme könneten gestartet sein und auf Abruf (braucht ebgenso Speicherplatz für den Fall des man eventuell vieleicht einmal...)
      Vom gerät her dürfte es wohl kein Problem sein, das schein wohl ausreichend.
      Hast diese Probleme eigentlich nur bei diesem Spiel?
      Da fällt mir noch ein, hast vieleicht beim putzen was wo gelcokert
      1 Ramleist nicht richtig drinen oder so?



      Es läut noch ein Virenprogramm, ansonsten meines Wissen nach nichts.
      Habe des PC mit einer ganz weichen Staubsaugerbürste gereinigt.
      Ja, ich habe das nur bei GW.

      LG
      Gitta

      RE: Vielleicht

      Es läut noch ein Virenprogramm, ansonsten meines Wissen nach nichts.
      Habe des PC mit einer ganz weichen Staubsaugerbürste gereinigt.
      Ja, ich habe das nur bei GW.

      LG
      Gitta[/quote]

      Ich habe jetzt erst gelesen das du KEINEN Lüfter hast, dann lasse wenigstens die Abdeckungen herunten, dann ist es wohl wirklich ein Hitzeprolem. Einen Lüfter und voraussichtlich dann auch ein stärkeres Netzteil wird wohl von Vorteil sein.
      Ich habe in meinem Rechner einen Lüfter für Prozessor mit Absaugglocke außerdem zusätzlich noch vier kleine Lüfter am Gehäuse.
      Zusätzlich habe ich noch Festplattenlüfter (20+21°)
      Vermeide aber einen Lüfter mit Thermostatanzeige für den Prozessor, beziehungsweise schalte dan das Thermostat im Bios aus, da ansonsten dauernd Alarm wegen Temperaturanstieg ausgelöst wird.
      Rechtschreibfehler sind gewollt - nicht zufällig!
      *07*

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Maurus Ticius“ ()

      ja keinen Lüfter kann ich mir nicht vorstellen, da man auf jeden Fall für längeren Betrieb als 15 Minuten mind. den CPU-Lüfter braucht, und ich hab noch nix von Passivkühlkörpern für CPU´s gehört!

      Vielleicht ict ja beim saubermachen der Stecker des CPU-Lüfters einfach nur abgegenen und deshalb läufte der Lüfter bloß ne?

      Und nebenbei, ein CPU-Lüfter für deinen PC kostet im Handel maximal 20€ bzw ein zusätzlicher Gehäuselüfter 5-10€!
      Original von Scharo
      Ich habe auch nicht gerade einen guten Pc aber es reicht *engel*


      Betriebssystem Microsoft Windows XP Professional
      CPU Typ AMD Athlon 64, 3200+
      Motherboard Name Gigabyte GA-K8NF-9 (3 PCI, 2 PCI-E x1, 1 PCI-E x16, 4 DDR DIMM, Audio, Gigabit LAN, IEEE-1394)
      Motherboard Chipsatz nVIDIA nForce4-4X, AMD Hammer
      Arbeitsspeicher 1024 MB (PC3200 DDR SDRAM)
      Grafikkarte NVIDIA GeForce 6600 (256 MB)
      3D-Beschleuniger nVIDIA GeForce 6600 PCI-E
      Monitor Plug und Play-Monitor [NoDB] (502001994)
      Soundkarte nVIDIA MCP04 - Audio Codec Interface
      Festplatte Maxtor 6L200M0 (200 GB, 7200 RPM, SATA)
      Netzwerkkarte NVIDIA nForce Networking Controller - Paketplaner-Miniport


      uppps wollte ich garnicht hab mich nur verklickt sry *engel*

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Scharo“ ()