Aus dem Nähkästchen geplaudert - GW2 News

      Aus dem Nähkästchen geplaudert - GW2 News

      [Gamestar News]
      Es wird das umfangreichste Projekt in der Firmengeschichte von Entwickler ArenaNet: Das Online-Rollenspiel Guild Wars 2. So hat der amerikanische Entwickler auf der gamescom in Köln Guild Wars 2 erstmals einer breiten Öffentlichkeit präsentiert und neben Screenshots und einem fast fünfminütigen Trailer auch zahlreiche Details bekannt gegeben.

      So soll Guild Wars 2 den einzigartigen Charakter des ursprünglichen Spiels mit einer starken Hintergrundgeschichte bewahren und in erster Linie grafisch beeindrucken. Neben menschlichen Charakteren können Rollenspieler auch nicht-menschliche Rassen erstellen und spielen.

      Wie schon in Guild Wars erfolgreich praktiziert, wird auch der zweite Teil ohne monatliche Gebühren auskommen. Wann dies allerdings sein wird, dazu möchte Entwickler ArenaNet noch keine Angaben machen. Die Zeit ein großartiges Spiel auf den Markt zu bringen, stehe einzig und alleine im Vordergrund der Entwicklung. Demzufolge sei eine Zeitangabe vermessen. Dafür hat ArenaNet schon jetzt angekündigt, dass der geplante Betatest von Guild Wars 2 auf jeden Fall näher zum Release hin gestartet wird.

      Zur Story: Guild Wars 2 ist 250 Jahre nach den Ereignissen in Guild Wars angesiedelt. In Tyria, wo seit Generationen Krieg und Chaos herrschen, kämpfen fünf verschiedene Fraktionen gegeneinander. Erst als die Drachen aus einem Jahrhunderte langen Schlaf erwachen und Zerstörung und Angst verbreiten, schließen sich die verfeindeten Rassen zusammen. Ihr Ziel: Den unsterblichen Drachen Zhaitan und seine untoten Armeen zu vernichten

      Die wichtigsten Fakten in der Zusammenfassung:
      • Guild Wars 2 bietet eine persistente Massen-Online-Welt
      • Fünf Fraktionen/Rassen:
        Char: wilde, kriegerische Geschöpfe und die hartnäckigsten Feinde der Menschen
        Norn: Spezies riesiger Nahkämpfer aus dem eisigen Norden
        Asura: kleinwüchsige, hoch entwickelte Spezies mit ausgeprägtem Intellekt
        Sylvari: empfindungsfähige, pflanzenartige Wesen
        Menschen: ein widerstandsfähiges Volk
      • Möglichkeiten zur Charakterentwicklung
      • organisierte, ausbalancierte PvPs
      • in der PvP-Zone sind alle Charaktere gleich stark und haben Zugang zu denselben Ausrüstungsstücken
      • Charaktere können höchste Levelstufe erreichen, ohne sich einer Gruppe anzuschließen
      • "solo-freundliches" Design mit variablem Schwierigkeitsgrad
      • Herausforderungen, die nur gemeinsam bewältigt werden können
      • kein Charakter-Transfer aus Guild Wars möglich
      • Namen der Charaktere aus Guild Wars werden vorab reserviert
      • Systemanforderungen sollen sich in der mittleren Leistungsklasse bewegen

      Weitere Informationen über die Geschichte und die Rassen von Guild Wars 2 will ArenaNet noch in diesem Jahr bekannt geben.

      --------------------

      Sehr interessanter Artikel, der ein paar detailiertere Einblicke gewährt:

      Artikel/ Interview zu Guild Wars 2 auf Eurogamer.net
      Übersetzung auf dem Wartower

      --------------------

      Auch der englische Artikel auf ign.com ist sehr vielversprechend:

      GC 2009: Guild Wars 2 - First Details and Q&A



      Und jetzt schaut euch mal die Nussknacker auf dem Artwork an... *lachen*
      Saxxon Esprit (Ing) — Magisches Gespür: 302%
      Berufe: 500/ 400; Schreiber: 342 | Beherrschg.: 158 | Titel: 38 | Exotischer Jäger | Erleuchtet | Meister des Baus | Ex Machina
      Trittbrettpfarrer (Wä) | Feindschmecker (N) | Apokalyptusbonbon (M) | Flanierraupe (W) | Sicherheizbeamter (E)
      Schrätteli (Wg) | Tsching der Assa (D) | Keyser Söße (K) | War On Error (K)

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „Saxxon“ ()

      Original von Arek Khar
      bin dadurch doch wieder leicht motiviert noch n acc titel zu maxn^^

      *lachen*
      Saxxon Esprit (Ing) — Magisches Gespür: 302%
      Berufe: 500/ 400; Schreiber: 342 | Beherrschg.: 158 | Titel: 38 | Exotischer Jäger | Erleuchtet | Meister des Baus | Ex Machina
      Trittbrettpfarrer (Wä) | Feindschmecker (N) | Apokalyptusbonbon (M) | Flanierraupe (W) | Sicherheizbeamter (E)
      Schrätteli (Wg) | Tsching der Assa (D) | Keyser Söße (K) | War On Error (K)
      Da will ich doch 'mal ein paar dumme Fragen in den Raum werfen... *werf*

      Laut offiziellen Angaben wird man in GW2 keine Ausrufezeichen mehr zu Gesicht bekommen. -> Muß man dann JEDEN NPC anquatschen?

      Es wird eine persistente Welt geben. -> Skillt man dann in [nennen wir es 'mal] "Tankstellen" (Tavernen) die gelegentlich zu finden sind? Oder schleppt man alle 2.000 Skills des Spiels mit sich herum?
      Zu erwarten ist allerdings, daß das 8-Skill-System als Markenzeichen Gild Wars' so oder so ähnlich erhalten bleiben wird.

      Andere Frage: Gruppenbildung wird wohl überall spontan möglich sein. Aber man hat vll. keinen Mönch (beliebteste GW1-Klasse) am Start... Laut Anet wird man auch alle Aufgaben alleine [mit seinem persönlichen Helden] erledigen können. -> Werden Heil-/ Mana-Tränke eingeführt? *shocking*^^
      Saxxon Esprit (Ing) — Magisches Gespür: 302%
      Berufe: 500/ 400; Schreiber: 342 | Beherrschg.: 158 | Titel: 38 | Exotischer Jäger | Erleuchtet | Meister des Baus | Ex Machina
      Trittbrettpfarrer (Wä) | Feindschmecker (N) | Apokalyptusbonbon (M) | Flanierraupe (W) | Sicherheizbeamter (E)
      Schrätteli (Wg) | Tsching der Assa (D) | Keyser Söße (K) | War On Error (K)
      Original von Saxxon
      Da will ich doch 'mal ein paar dumme Fragen in den Raum werfen... *werf*

      Laut offiziellen Angaben wird man in GW2 keine Ausrufezeichen mehr zu Gesicht bekommen. -> Muß man dann JEDEN NPC anquatschen?

      Es wird eine persistente Welt geben. -> Skillt man dann in [nennen wir es 'mal] "Tankstellen" (Tavernen) die gelegentlich zu finden sind? Oder schleppt man alle 2.000 Skills des Spiels mit sich herum?
      Zu erwarten ist allerdings, daß das 8-Skill-System als Markenzeichen Gild Wars' so oder so ähnlich erhalten bleiben wird.

      Andere Frage: Gruppenbildung wird wohl überall spontan möglich sein. Aber man hat vll. keinen Mönch (beliebteste GW1-Klasse) am Start... Laut Anet wird man auch alle Aufgaben alleine [mit seinem persönlichen Helden] erledigen können. -> Werden Heil-/ Mana-Tränke eingeführt? *shocking*^^

      AnrenaNet hat angekündigt, dass anstelle von normalen Aufträgen es viele der sogenannten Events geben wird. In diese stolpert jeder Spieler, meist ohne Vorwahrung, hinein und kann somit wohl auch Erfahrung sammeln.
      Ganz ohne "normale" Quests wird aber, meiner Ansicht nach, das Spiel nicht auf den Markt kommen. Aber wir werden sehen.

      Vielleicht wird es auch einen "Taschen Skill O'Mat geben", welcher ein Skillen außerhalb des Kampfes bzw. einer Instanz ermöglicht?

      ArenaNet will das Sidekick System einführen. Sprich die Mitspieler werden wie durch Zauberhand auf ein (ähnliches?) Level angehoben.
      Warum dies nicht auch mit den Quests machen? Wenn ein Spieler alleine mit seinem Helden unterwegs ist werden die Quests ein wenig einfacher. Wenn sich eine 5er Gruppe gefunden hat, ein wenig anspruchsvoller. Bei einer Gruppenanzahl von 16 wird die Quests auf einen noch höheren Schwierigkeitsgrad angehoben.
      Wie das aber mit der Spielweise der einzelnen Spieler zu vereinbaren ist, ist die Frage. Vielleicht sind die 16 Spieler sehr unerfahren, müssen aber trotzdem den "Hard Mode" spielen, nur weil sie 14 mehr, als der Solospieler, sind?
      Wie man schon heraushört sind das nur wilde Theorien von mir, welche auf keinerlei bestätigten Aussagen aufbauen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Simon Wood“ ()

      ich denk ma du wirst deine skillbar ham, deren skillz de dann aber überall austauschen kannst wies dir beliebt. vorzugsweise sollte man dies nich während dem kampf machen^^ in wow is dat schon seit beginn so

      sidekicksystem für levelups klingt ziemlich nach mist sofern ich dich richtig verstanden hab. sofern die levelups dauerhaft sin, werden dann übelst levelups getradet, womit man sich dann mit lauter nubs rumschlagen muss, die sich ihre levelups erkauft ham. korrigier mich, wenn ich was falsch verstanden hab^^
      Mess With The Best, Die Like The Rest!!!

      "Mir egal, ich bin bei Moe."

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Arek Khar“ ()

      Original von Arek Khar
      [...]
      sidekicksystem für levelups klingt ziemlich nach mist sofern ich dich richtig verstanden hab. sofern die levelups dauerhaft sin, werden dann übelst levelups getradet, womit man sich dann mit lauter nubs rumschlagen muss, die sich ihre levelups erkauft ham. korrigier mich, wenn ich was falsch verstanden hab^^


      Da muss ich dich korrigieren *D*
      Das Sidekick System funktioniert folgendermaßen:
      Nehmen wir an du hast einen Level 10 Golembastler (=Asura), Ich einen Level 3 Pelzknäuel (=Charr).
      Wenn du mich in eine Gruppe einlädst dienst du mir, bis zur Zeit der Gruppenauflösung, als Mentor/Lehrer. Im Klartext heißt das, dass Ich einige Stufen, zu meinem jetzigen Level, dazu bekomme. Wenn die Gruppe aufgelöst wird, ist alles wieder wie vorher.

      Ob es sich dabei nun um Stufenanstiege oder um Buffs handelt, welche den niedrigstufigen Stärken (ähnlich wie in EotN, wenn ein Level 10 Charakter die Eigenschaften eines Level 20 Charakters erhält) steht dabei, wie so oft, in den Sternen.

      Eventuell orientiert sich das ArenaNet Team auch an dem, ebenfalls von NCSoft veröffentlichten, City of Heroes. In diesem wurde auch eine Art von Sidekick System intigriert.
      ::Sidekick - City of Heroes Wiki

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von „Simon Wood“ ()

      Lasst euch doch einfach mal überraschen und vermiest euch durch sinnloses herumspekulieren nicht die Laune auf GW2.
      Ich hol mirs definitiv, denn ich kann mir nicht vorstellen, dass Arenanet so weit von GW1 ins Negative abdriften kann.

      Gwenau! Morgahn jin Zhedes kosstengünstiger als vergorene Melonnis hayda.
      Kahmu mal aufhörn zu norguln. Du gehst mir aufn Vekker!

      d03n3r.de | Facebook | GW2 Armory | Steam | Twitch | YouTube
      Original von Arek Khar
      ich denk ma du wirst deine skillbar ham, deren skillz de dann aber überall austauschen kannst wies dir beliebt. vorzugsweise sollte man dies nich während dem kampf machen^^ in wow is dat schon seit beginn so
      Das könntest du 'mal etwas genauer erläutern bitte. *D*

      @ Fabian So wie du das Sidekicksytem bezüglich des Questens erklärst, kann ich es mir aber nicht vorstellen, denn deine spontanen [Bei]Spielgruppen erhalten keine eigene Instanz, sondern bleiben im selben Gebiet wie die andern Spieler. Deshalb kann sich auch bei den Gegnern nichts ändern, denn die sind ja für ALLE da, die gerade in der persistenten Welt herumkrauchen...

      @ den Kommentar über mir: Ich fand es seien ein paar interessante Fragestellungen... *baeh*


      GamesCom Interview ab ca. 4:10 [übersetzt]

      Martin Kerstein:

      Hab ich das grade richtig gesehen, daß ein Charr ein Gewehr in der Hand hatte? Wie sieht es mit dem technischen Fortschritt in Guild Wars 2 aus?

      Jeff Grubb:

      Ja, es gibt Feuerwaffen in Guild Wars 2. Was Kriegswaffen angeht, sind die Charr technisch am weitesten fortgeschritten, aber alle Rassen haben Feuerwaffen, alle Rassen haben derartige Waffen. Wie diese Waffen gestaltet sind hängt von der Natur der Rassen ab, die Sylvari zum Beispiel züchten natürliche Waffen, die Norn hingegen schmieden ihre Waffen aus Eis und Stahl. Jede Rasse hat eine andere Herangehensweise, aber sie alle haben Feuerwaffen.


      *gruebel* Die hätten dem Waldläufer erst mal einen Köcher machen sollen anstatt sich Erbsenschroter-Gatling Guns für Elfen auszudenken...


      -Flammenwerfer-
      Saxxon Esprit (Ing) — Magisches Gespür: 302%
      Berufe: 500/ 400; Schreiber: 342 | Beherrschg.: 158 | Titel: 38 | Exotischer Jäger | Erleuchtet | Meister des Baus | Ex Machina
      Trittbrettpfarrer (Wä) | Feindschmecker (N) | Apokalyptusbonbon (M) | Flanierraupe (W) | Sicherheizbeamter (E)
      Schrätteli (Wg) | Tsching der Assa (D) | Keyser Söße (K) | War On Error (K)

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „Saxxon“ ()


      Wenn das jetzt 'mal kein Battle Mech ist... *D*
      Saxxon Esprit (Ing) — Magisches Gespür: 302%
      Berufe: 500/ 400; Schreiber: 342 | Beherrschg.: 158 | Titel: 38 | Exotischer Jäger | Erleuchtet | Meister des Baus | Ex Machina
      Trittbrettpfarrer (Wä) | Feindschmecker (N) | Apokalyptusbonbon (M) | Flanierraupe (W) | Sicherheizbeamter (E)
      Schrätteli (Wg) | Tsching der Assa (D) | Keyser Söße (K) | War On Error (K)
      Original von Saxxon
      [...]
      @ Fabian So wie du das Sidekicksytem bezüglich des Questens erklärst, kann ich es mir aber nicht vorstellen, denn deine spontanen [Bei]Spielgruppen erhalten keine eigene Instanz, sondern bleiben im selben Gebiet wie die andern Spieler. Deshalb kann sich auch bei den Gegnern nichts ändern, denn die sind ja für ALLE da, die gerade in der persistenten Welt herumkrauchen... [...]


      Da hast du natürlich recht.
      Wenn ich beginne etwas über Guild Wars zu schreiben denke ich immer (noch) an eine instanzierte Welt. (Was ja auch eines der Guild Wars(1) Markenzeichen ist)

      Original von Saxxon

      Wenn das jetzt 'mal kein Battle Mech ist... *D*


      Die Asura machen doch (auch) Portale, oder? *D*



      Wikipedia - Portal (Valve) - YouTube - Portal Teaser Trailer

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Simon Wood“ ()

      Es könnte natürlich auch so sein, daß dann überall im Gebiet die Gruppen darauf warten, daß die entsprechenden ["Quest-"]Gegner spawnen.
      Saxxon Esprit (Ing) — Magisches Gespür: 302%
      Berufe: 500/ 400; Schreiber: 342 | Beherrschg.: 158 | Titel: 38 | Exotischer Jäger | Erleuchtet | Meister des Baus | Ex Machina
      Trittbrettpfarrer (Wä) | Feindschmecker (N) | Apokalyptusbonbon (M) | Flanierraupe (W) | Sicherheizbeamter (E)
      Schrätteli (Wg) | Tsching der Assa (D) | Keyser Söße (K) | War On Error (K)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Saxxon“ ()

      So unsere Spionageabteilung hat hier vielleicht 'was brandheißes gefunden.

      Brant Fitzgerald
      ArenaNet, Bellevue, WA 09/03 – 11/07
      Special Effects Artist GuildWars GuildWars: Nightfall
      GuildWars: Factions GuildWars: Eye of the North
      Prop Department Lead GuildWars: Factions GuildWars: Nightfall











      1. und 2. Bild, sowie die Schwerter des vorletzten Bildes sind (bis auf eins) bereits in GW1 zu finden.
      Bild 9 heißt bestimmt Krenellierte Knifte req9.

      Ich befürchte mal, daß es in GW2 wildwest-mäßig zugehen wird...
      Saxxon Esprit (Ing) — Magisches Gespür: 302%
      Berufe: 500/ 400; Schreiber: 342 | Beherrschg.: 158 | Titel: 38 | Exotischer Jäger | Erleuchtet | Meister des Baus | Ex Machina
      Trittbrettpfarrer (Wä) | Feindschmecker (N) | Apokalyptusbonbon (M) | Flanierraupe (W) | Sicherheizbeamter (E)
      Schrätteli (Wg) | Tsching der Assa (D) | Keyser Söße (K) | War On Error (K)

      Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von „Saxxon“ ()

      Ich kann mich nur wiederholen *D*

      Original von Wartower (4thVariety)
      [...] ob man jetzt 50 Schaden mit dem Langbogen, oder dem Gewehr macht ist relativ wurscht und das Mittelalter hat auch nicht so ausgehen wie Guild Wars. Solange keine Horden von Nekromanten namens Django Särge hinter sich herziehen ist doch alles in Ordnung.[...]

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Simon Wood“ ()