Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: [MfK] Mundane fabulous Knights - Eine Gilde für Guild Wars (2). Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Sonntag, 15. Oktober 2006, 20:39

Zustandskrieger

Primärklasse: Krieger
Sekundärklasse: Nekromant

Attributlevel:
Schwertkunst: 12 + 4
Stärke: 9 + 1
Taktik: 11 + 1


Gespielt wird mit den Stainfauststulpenhandschuhen und 4 Teilen von der Energie- oder Lebens-Rüstung, einem Schwert mit +15% Schaden bei Leben über 50% samt Eifer- und Leben+30 Upgrade und einem +30 Leben / -5 physischer Schaden (20% Chance) Schild. Auf dem 2.Waffenslot wird entweder ein Vampir-Schwert oder ein Stab zum Adrenalin-Aufladen auf Distanz empfohlen. Über Raserei greift man sehr schnell an und kann so das nötige Adrenalin schnell aufladen. Bei der Entladung, gibt es jetzt, je nach Gruppenbuild, 2 Varianten:
1. Man entlädt alle Skills sofort, sodass man zB Blutung auf vielen Charakteren hat
2. Man wartet mit dem entladen bis jemand einen Spike ancallt und countet
Variante 1 ist vor allem in RA, TA, BK & Zustandsbuilds zu empfehlen. In den drei ersten, da dort keine Kommunikation besteht, in dem letzten, weil es da wichtig ist, dass die Blutung verteilt wird.
Bei Variante 2 gibt man nur eine Blutung wenn sie das erste mal aufgeladen ist, lässt dann wieder alle Fertigkeiten aufgeladen, und geht dann zusammen mit anderen Charakteren auf ein gemeinsames Ziel und entlädt alle 3 Angriffe mit einem Mal.
Angriff des Bullen wird in 2 Situationen angewandt:
1. Man wird Ziel, während Raserei an ist. Angriff des Bullen anschmeißen um Raserei abzubrechen damit man keinen doppelten Schaden erleidet
2. Ein Gegner rennt weg oder ihr befürchtet, dass er gleich wegläuft. Angriff des Bullen rein und ihr könnt euch gemütlich aufladen. Der Gegner hat nun entweder die Möglichkeit, stehen zu bleiben und viel Schaden zu fressen, oder er bewegt sich und wird bei jedem Schritt auf seinen Hintern geworfen.

Die Stärke dieses Builds liegt jedoch im 1on1, wo dieser Krieger über starke Selbstheilung (Siegel der Heilung) und einen eigenen Zustandsentferner, nein, besser noch, einen eigenen Zustandsrückgeber verfügt. Wenn man zB auf einen anderen Schwertkrieger trifft, kann man sich rein theoretisch immer mit dem Siegel hochheilen und nur ständig die Blutung zurückgeben. Angriff des Bullen verstärkt diese 1on1 Kraft noch, denn diese Fertigkeit macht es dem Gegner unmöglich zu fliehen, macht einen selbst aber um 25% schneller, falls die eigene Flucht mal nötig wird.

Link:
http://gw.onlinewelten.com/content.php?inc=bvs&build_id=147
Rechtschreibfehler sind gewollt - nicht zufällig!
*07*

Social Bookmarks

Thema bewerten