Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: [MfK] Mundane fabulous Knights - Eine Gilde für Guild Wars (2). Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Donnerstag, 15. November 2012, 09:29

Ein Spaziergang durch die Fraktale der Nebel

n einem neuen News-Post enthüllt Arena-Net mehr über den neuen Dungeon, die Fraktale der Nebel. Dieser Dungeon setzt sich, soweit war bissher schon bekannt, aus immer anderen Teilen zusammen und ermöglicht so ein sehr abwechslungsreiches Gruppenspiel. Nun erfahren wir, wie die Mechaniken des Dungeons im einzelnen aussehen.

Betreten wird der Dungeon über ein neues Asura-Portal in Löwenstein. Der Gang durch dieses Portal bringt die Gruppe in den Hub , das Nebelfallen Observatorium, innerhalb der Nebel, welches von der Ausra Dessa etabliert wurde. Von dort aus werden wir nacheinader in 3 Fraktale geschickt, bevor wir den Hub wieder betreten. Ein Fraktal ist eine Karte, die Szenen aus der Vergangenheit zeigen, die einige Guild Wars Spieler sicher kennen, aber auch Szenen die noch nicht passiert sind.



Jede neue Runde steigt die Schwierigkeit für die Gruppe an. Beachtenswert ist, dass alle 2 Runden vor der Rückkehr in den Hub ein Fraktal- Boss erscheinen wird, dessen Kampf dem gegen einen Weltboss gleich kommt. Darüber hinaus wird der Dungeon, wie erwähnt, stets schwerer. Das Spiel merkt sich euren Fortschritt und setzt für den neuen Besuch das Dungeon-Level zugrunde, welches der schwächste abgeschlossen hat. Die Belohnungen steigen mit dem Schwierigkeitsgrad an, so aber auch der Bedarf an einem Schutz vor der Qual, der neuen Mechanik in diesem Dugeon. Auch wird der Dungeon skallieren, also jeden Spieler auf Level 80 anheben, aber sich den Fraktalen zu stellen ohne Level 80 erfordert einiges an Mut!

Links:
- Offizielle Seite (deutsch)
- Guild Wars 2 Fraktale der Nebel (VIDEO)
Rechtschreibfehler sind gewollt - nicht zufällig!
*07*

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Maurus Ticius« (15. November 2012, 09:35)


Saxxon

Meister

  • »Saxxon« ist männlich

Beiträge: 2 466

Registrierungsdatum: 24. November 2006

InGame-Nick: Saxxon Esprit

Wohnort: Saxxony

Beruf: Schrotter, Großer Kunsthandwerker und Marketender (Waffen, Schmuck u. v. m.)

Gilde: [MFK]

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 15. November 2012, 12:49

Der Hub ist wohl 'ne Art antiker Aufzug, hm? *D*
Saxxon Esprit (Ing) — Magisches Gespür: 302%
Berufe: 500/ 400; Schreiber: 342 | Beherrschg.: 158 | Titel: 38 | Exotischer Jäger | Erleuchtet | Meister des Baus | Ex Machina
Trittbrettpfarrer (Wä) | Feindschmecker (N) | Apokalyptusbonbon (M) | Flanierraupe (W) | Sicherheizbeamter (E)
Schrätteli (Wg) | Tsching der Assa (D) | Keyser Söße (K) | War On Error (K)

Social Bookmarks

Thema bewerten